1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Brokkolicremesuppe mit Sellerie | Rezept

Brokkolicremesuppe mit Sellerie | Rezept

Brokkolicremesuppe

Zutaten: für 4 Personen

  • 500 g Brokkoli
  • 6 Stangen Staudensellerie mit Grün
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 200 g Schlagsahne
  • 120 ml Apfelsaft
  • Cayennepfeffer
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Zucker


Brokkolicremesuppe mit Staudensellerie

Es geht nichts über eine schöne heiße Brokkolicremesuppe an kalten Wintertagen. Denn Brokkoli enthält nicht nur viele Mineralstoffe und Vitamine, sondern er eignet sich auch super zum Kochen. Mit Sellerie in einer Suppe ist er die perfekte Kombination für warme und kalte Tage. Auch bei den heißen Temperaturen kann man die leckere Cremesuppe genießen. Am besten kalt servieren. Geht ganz schnell und ohne viel Aufwand und ist dazu noch super gesund. Einfach einmal probieren und nachkochen.
– als Tipp: geröstete Brotstücke oder Croutons schmecken besonders gut dazu!


Zubereitung:

1. Brokkoli in Röschen teilen, Stiel schälen und klein schneiden. Staudensellerie abspülen und die Blattenden (etwa 7 cm) abschneiden. Den Rest in Streifen schneiden.

2. Brokkoli und die Hälfte der Selleriestreifen in gut einen halben Liter leicht gesalzenes, kochendes Wasser geben und zehn Minuten kochen. Die Zwiebel abziehen, würfeln und mit einem Esslöffel Butter glasig dünsten.

3. Das Gemüse mit dem Kochwasser und der Sahne zugeben und aufkochen. Alles mit dem Stabmixer pürieren. Apfelsaft unterrühren und die Suppe mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.

4. Die restliche Butter und den Zucker in einer Pfanne leicht karamelisieren lassen. Die restlichen Staudenselleriestreifen kurz darin schwenken. Die Suppe kurz vorm Servieren noch einmal mit dem Stabmixer aufschlagen.

5. Die karamelisierten Staudenselleriestreifen darüber streuen und die Staudenselleriestangen in die Suppentassen stellen.

Tipp: Sie können auch gehackte Kräuter, gekochte Ei-Viertel oder in feine Streifen geschnittenen ausgebratenen Speck über die Suppe streuen.

Kalorien pro Portion ca. 180 Kcal 14 g Fett

Zubereitung ca. 30 Minuten

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vorspeisen***

Produktname Bewertung Preis
Tapas (Minikochbuch): Klein, temperamentvoll und typisch spanisch
EUR 3,99
Chefkoch Partyküche: Für Sie getestet und empfohlen: Die besten Rezepte von Chefkoch.de (Chefkoch / Für sie getestet und empfohlen: Die besten Rezepte von Chefkoch.de) EUR 9,99
Die besten Rezepte für den Kontaktgrill: Fix, fettarm, vielfältig! 35 Rezepte (NGV X-Press) EUR 9,99
Tapas: 120 Rezepte aus der spanischen Küche
EUR 25,00
Antipasti & Tapas: Häppchenweise ans Mittelmeer (GU KüchenRatgeber)
EUR 8,99

Linktipps:

– Rezept: Champignoncremesuppe
– Rezept: Käsesuppe mit Kümmelcroutons
– Rezept: rustikale Erdäpfelsuppe
– Rezept: Wintergemüsesuppe
– Rezept: Faschiertes mit Kohl uns Karotten
– Rezept: würziger Bohnenauflauf mit Faschiertem
– Rezept: überbackene Kohl-Schupfnudeln
– Rodopolise Kochrezepte