1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,60 Sterne von 5)
Crème caramel | Rezept

Crème caramel | Rezept

Créme Caramel - Rezept

Zutaten für 6 – 8 Portionen:

  • 2 Eigelb
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Milch
  • 150 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • Erdbeeren zur Deko


Crème caramel – Zubereitung:

1. Das Dessert ist kinderleicht gemacht: Die Hälfte des Zuckers zum hellblonden Karamell kochen und sofort kleine Portionsförmchen damit ausgießen.

2. Dafür die Butter in einem Topf schmelzen, 100 Gramm Zucker dazu geben und mit einem Spritzer Zitronensaft bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen, dabei ständig rühren. Mit der gebräunten Karamellmasse die Böden von 8 Auflaufförmchen bedecken. Zügig hantieren, geschmolzener Zucker wird sehr schnell wieder fest.

3. Für die Crème die Milch etwa fünf Minuten einkochen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Das Mark mit 3 EL Zucker, den Eiern und Eidottern schaumig schlagen. Nach und nach die warme (nicht mehr heiße) Milch dazugeben und kräftig mit dem Schneebesen aufschlagen, bis eine leichte Bindung erreicht ist.

4. Die Masse auf das Karamell in die vorbereiteten feuerfesten Förmchen gießen und ca. 20 Minuten im Wasserbad im vorgeheizten Ofen bei 150 °C fest werden lassen.

5. Abkühlen und 12 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

6. Kurz vor dem Servieren die Creme auf Dessertteller stürzen. Der Pudding gleitet aus dem Förmchen, der haselnussbraune Karamell umfließt ihn.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten – 12 Std. kalt stellen

Info: Dem klassischen Dessert der französischen und italienischen Küche kann kaum jemand widerstehen. Es handelt sich dabei um einen Flan bzw. Pudding – eine im Wasserbad gestockte süße Masse aus Eiern und Flüssigkeit. Crème caramel schmeckt nicht nur vorzüglich sondern ist auch ausgesprochen praktisch, schließlich muss man dieses Dessert unbedingt bereits am Vortag zubereiten. Die Creme muss nämlich eine ganze Weile stehen, damit sich der Karamell zu jener herrlich süßen Sauce auflösen kann, die den Flan beim Stürzen umgibt.

*** Die aktuellen Buchtipps: Desserts und Süßspeisen ***

Produktname Bewertung Preis
Fitness Sweets: Mit 60 kalorienarmen und eiweißreichen süßen Rezepten
EUR 19,99
Low Carb - Das große Backbuch: 50 Rezepte süss & herzhaft (Iss dich gesund!)
EUR 7,99
Glücksmomente backen. Besondere Backideen von Auszeit-Cupcakes & Dankeschön-Donuts bis zu Liebeskummertorten von der Bloggerin "Das Knusperstübchen": ... zum Download, Ausdrucken und Verbasteln
EUR 15,99
essen & trinken Für jeden Tag - Low Carb: Schlank genießen
EUR 9,99
Cake-Pops - Sti(e)lvoll naschen: Einfache Rezepte für Kuchen-Lollis, witzige Deko-Ideen und die besten Gelingtipps (GU Just Cooking)
EUR 4,99

Linktipps:

– Rezept: Portweinfeigen mit Karamellpudding
– Rezept: Karamelisierte Feigen mit Chili
– Rezept: Kokospudding mit Ananas
– Rezept: karamellisierter Ziegenkäse mit marinierten Früchten
– Zucker, Zuckerersatz, Süßstoffe