1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,11 Sterne von 5)
Gefüllte Paprika vegetarisch | Rezept

Gefüllte Paprika vegetarisch | Rezept

Gefüllte Paprika vegetarisch

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 100 g Rosinen
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz, Pfeffer
  • 125 g Langkornreis
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • 100 g Mandeln, grob gehackt
  • 100 g Haselnüsse, grob gehackt


Gefüllte Paprika einmal anders – bei unserem Rezept verleihen Nüsse, Reis und Rosinen der klassischen Hausmannskost einen exotischen Touch. Verkürzt könnte man sagen: vegetarisch, exotisch, gut! Aber das wäre dann doch zu kurz. Tatsächlich nimmt das Rezept Anleihen aus der Arabischen Küche: Haselnüsse, Mandeln und Rosinen in Kombination mit geröstetem Zwiebel sorgen für einen süßlichen Beigeschmack, der vom Kurkuma in der Paradeissauce wunderbar unterstützt wird. Definitiv auch ein Rezept für Nicht-Vegetarier!

Gefüllte Paprika vegetarisch | Rezept

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Gesamt: 50 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Gefüllte Paprika einmal anders - mit Nüssen, Reis und Rosinen: vegetarisch, exotisch, gut! Mit einfacher Schritt-für-Schritt-Anleitung!

Zutaten

  • 125 g Langkornreis
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • 100 g Mandeln, grob gehackt
  • 100 g Haselnüsse, grob gehackt
  • 100 g Rosinen
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz, Pfeffer

So wird's gemacht:

  • 1. Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  • 2. Von den Paprikaschoten den Deckel abschneiden. Kerngehäuse herausschneiden, Schoten und Deckel waschen.
  • 3. Zwei EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln goldgelb anbraten, Mandeln und Haselnüsse dazugeben und unter ständigem Rühren kurz mit anrösten. 2 EL Tomatenmark sowie Gewürze dazugeben und ebenfalls kurz anrösten.
  • 4. Rosinen waschen und mit gekochtem Reis ebenfalls in den Topf geben, mit mit 1/8 l Gemüsebrühe aufgießen zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist.
  • 5. Masse in die Paprikaschoten füllen, Deckel aufsetzen und mit der Öffnung nach oben in einen passenden, ofenfesten Topf stellen. Passierte Tomaten in einem Topf erhitzen und mit den Gewürzen abschmecken. Paprikaschoten damit umgießen und im Backofen bei 160°C Umluft ca. 30 Minuten garen.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Produktname Bewertung Preis
FIT VEGAN: Unsere Zukunft isst vegan --
Yummykitchen: Lecker. Einfach. Veggie EUR 16,00
Vegan for Starters - Die einfachsten und beliebtesten Rezepte aus vier Kochbüchern (Vegane Kochbücher von Attila Hildmann)
EUR 12,95
Clean Eating - natürlich kochen (Bewusst genießen - besser leben) --
Low Carb Backen für Weihnachten: 53 himmlische Rezepte EUR 7,99

Linktipps:

– Rezept: Gefüllte Paradeiser vegetarisch
– Gebackene Paprika mit Sardellenfilets
– Rezept: Bandnudeln mit Paprika und Pesto
– Vegetarische Rezepte

Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Rodopolisheitsportals rodopolis.info, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.