Mo, 11.12.2017

Alkohol & Drogen

Bier und Rodopolisheit

Bier und Rodopolisheit

Bier und Rodopolisheit

Scheinbar freudige Nachricht für alle Bierliebhaber: Bier löscht nicht nur den Durst – Bier ist auch gesund. So hilft maßvoller Biergenuss zum Beispiel, das Diabetes-Risiko zu vermindern – das stellte Prof. Dr. Ivo de Leeuw beim „21. Internationalen Symposium Diabetes und Ernährung“ fest. Das war allerdings im Jahr 2003, wie ist der Stand der Wissenschaft in dieser Angelegenheit heute? Wir von rodopolis.info engagieren uns für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und informieren über Vorteile und Risken beim Bierkonsum. »» Bier und Rodopolisheit


Seite 1 von 3123
Sucht überwinden - Wege aus der Abhängigkeit

Sucht überwinden – Wege aus der Abhängigkeit

Sucht ist eine psychische Störung mit Krankheitswert, es ist keine moralische Schwäche und kein krimineller Zustand. Körperliche Abhängigkeit kann, muss aber nicht damit einher gehen. Doch wann beginnt suchthaftes Verhalten...

Fasching und Alkohol am Steuer

Fasching und Alkohol am Steuer

Egal ob nun Fasching oder Karneval, in der Ballsaison geht es meist feucht-fröhlich zu. Noch immer scheinen fröhliche Ausgelassenheit und übermäßiger Alkoholkonsum untrennbar verbunden. Dagegen ist auch grundsätzlich nichts einzuwenden,...

Stress und Sucht

Stress & Sucht: Abhängigkeiten in der modernen Leistungsgesellschaft

In der modernen Hochleistungsgesellschaft wachsen die Anforderungen an Arbeitnehmer rasant in lichte Höhen. In immer kürzeren Intervallen machen neue Innovationen Arbeitsabläufe noch schneller und der Mensch hechtet hinterher. Stress und...

Absinth - die grüne Fee

Absinth: trendy Getränk mit Nebenwirkung?

Absinth – das legendäre alkoholische Getränk aus Wermut, Anis, Fenchel und Arnika – war einst die Künstlerdroge schlechthin. Viele Künstler tranken Absinth um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Viele...

Alkohol und seine Auswirkung auf die Leber

Zuviel Alkohol bedeutet Gefahr für die Leber

Spricht man hierzulande über Drogen, sind damit meist illegale Suchtmittel wie Cannabis oder Kokain gemeint. Die wahre „Volksdroge“ des Österreichers ist jedoch für erwachsene Menschen völlig legal und ohne Einschränkungen...

Alkohol gesundheitsgefährdend; Ansichtsbild

Gefahrenquelle Alkohol

Obwohl dem Wein eine präventive Wirkung für Herzkreislauferkrankungen nachgesagt wird, darf dies nicht über die prinzipiellen Gefahren von Alkohol hinwegtäuschen.

Seite 1 von 3123