Kategorie: Innere Medizin

Artischocke zur Leberentgiftung; Ansichtsbild

Die Leber „entgiften“ – was steckt dahinter?

Große Versprechungen mit wenig Effekt? Zahlreiche Angebote von Alternativmedizinern locken mit der Aussicht, mittels „Entgiftung“ oder „Entschlackung“ die Funktion der Leber verbessern und damit zur Steigerung des körperlichen Wohlbefindens beitragen zu können. Nicht so...

Dickdarmkrebs

Dickdarmkrebs – Ursachen, Symptome und Therapie

Darmkrebs tritt meist in der Dickdarmschleimhaut auf und geht häufig aus Darmpolypen hervor. Wenn er früh erkannt wird, gibt es gute Heilungschancen, auch beim Dickdarmkrebs. Dabei werden in der Praxis in Österreich nur rund...

Stress und Ernährung – Anleitung zum Herzinfarkt

Stress und Ernährung – Anleitung zum Herzinfarkt

Stress führt häufig zu ungesundem Ernährungsgewohnheiten und einseitigem Essverhalten. Naschereien, Fast Food und viel Kaffee anstatt Obst, Gemüse und Mineralwasser sind oft die Folge. Dabei ist Ernährung ein wichtiger Teil der Stressbewältigung. Wir zeigen...

Venenerkrankungen ernst nehmen

Venenerkrankungen ernst nehmen

In Mitteleuropa leiden beinahe 50% der Bevölkerung an Venenschwäche, mehrheitlich Frauen. Zivilisationsbedingt kam es in den letzten Jahrzehnten zu einer deutlichen Zunahme der Erkrankungen des Venensystems. Die ersten Warnsignale werden aber oft übersehen oder...

Der Darm - Spiegel des körperlichen Befindens

Der Darm – Spiegel des körperlichen Befindens

Von Magenverstimmungen bis zu Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen: Viele Menschen kämpfen mit Beschwerden im Verdauungstrakt. Der Darm reagiert sehr sensibel und hat über Millionen von Nervenzellen direkten Kontakt mit dem Gehirn, weshalb auch psychosoziale Faktoren...

Verstopfung: nicht zu lange warten!

Verstopfung: nicht zu lange warten!

Die Häufigkeit des Stuhlgangs ist individuell verschieden. Stuhlgangshäufigkeit zwischen 3 mal pro Tag bis zu 3 mal pro Woche gilt als normal. Erst bei weniger als 3 Stuhlgängen pro Woche spricht man von Verstopfung...

Schneckengift gegen Schmerzen

Schneckengift gegen Schmerzen

Eine Fleisch fressende Meeresschnecke aus der Gattung Conus könnte die Schmerztherapie revolutionieren. Ihr lähmendes Beutegift kann synthetisch hergestellt und als ein Schmerzmittel eingesetzt werden, das 1000-mal wirksamer ist als Morphine. Eine der enthaltenen Substanzen...

Was ist Immunologie?

Was ist Immunologie?

Die Immunologie bezeichnet in der Humanmedizin die Lehre vom Immunsystem des Menschen, also die biologischen und biochemischen Grundlagen der körperlichen Abwehr von Krankheitserregern. Sie untersucht die Reaktion des Organismus auf das Eindringen körperfremder Substanzen,...