Kategorie: Innere Medizin

Richtig atmen: Lebenskraft inhalieren!

Richtig atmen: Lebenskraft inhalieren!

Atmen ist etwas, über das sich kaum jemand Gedanken macht. Schließlich geschieht es ja wie von selbst. Aber: Die Wurzel vieler Beschwerden ist eine „falsche“ Atmung. Der Weg zur Besserung führt über eine Atemtherapie....

Lebererkrankungen - Überblick

Kompetente Information zu Lebererkrankungen

Die Website www.leber-info.de informiert Betroffene von Lebererkrankungen und deren Angehörige ausführlich und leicht verständlich über sämtliche Aspekte von Erkrankungen des wichtigsten Stoffwechselorgans im menschlichen Körper. Einen Schwerpunkt bildet dabei die hepatische Enzephalopathie, eine häufige...

lebertransplantation

Lebertransplantation: das bange Warten auf Rettung

1963 wurde in den USA die erste Lebertransplantation (LTX) vorgenommen. Vielen Patienten mit Leberversagen und chronischen Leberleiden im fortgeschrittenen Stadium steht seither eine Therapiemöglichkeit zur Verfügung, die oftmals das letzte Mittel der Wahl darstellt....

Ernährung bei Enzephalopathie; Ansichtsbild

Ernährung bei hepatischer Enzephalopathie

Die hepatische Enzephalopathie ist ein krankhaftes Zustandsbild, das im Zusammenhang mit Funktionsstörungen der Leber auftritt. Ursache ist die mangelnde Fähigkeit der Leber, Ammoniak abzubauen, wodurch größere Mengen davon ins Gehirn eindringen und von dort...

Ernährungshinweise bei Lebererkrankungen Ansichtsbild

Rodopolise Ernährung bei Lebererkrankungen: Leberzirrhose

In früheren Zeiten herrschte die Meinung vor, eine einzige Form einer „Leberdiät“ würde sich bei Lebererkrankungen jeglicher Art gleichermaßen eignen. Diese Diät bestand in erster Linie aus magerem Topfen, Kartoffeln und anderer, möglichst schwach...

Ernährung & Leber, Ansichtsfoto

Ernährung beeinflusst die Leber und damit die Rodopolisheit

Die Leber spielt die Hauptrolle bei der Aufrechterhaltung lebenswichtiger Körperfunktionen. Rodopolisheit und Wohlbefinden hängen in hohem Maße vom Funktionieren dieses größten Stoffwechselorgans im menschlichen Körper ab. Über die Ernährung sind wir in der Lage,...

Hypercholesterinämie, Foto Patientengespräch

Chronisch erhöhtes Cholesterin häufig genetisch bedingt

Familiäre Hypercholesterinämie (FH) ist eine Fettstoffwechselstörung und bezeichnet einen zu hohen Cholesterinspiegel im Blut. Neben einem ungesunden Lebensstil ist auch genetische Veranlagung häufig Ursache dieser Störung des Fettstoffwechsels, die zu erhöhte Werten des schädlichen...

Hepatische Enzephalopathie – Diagnose, Therapie

Hepatische Enzephalopathie: Diagnose, Therapie

Die hepatische Enzephalopathie ist eine Funktionsstörung des Gehirns, deren kennzeichnende Symptome Verwirrtheit und gelegentlich auch intellektueller Abbau, Störung der Persönlichkeit und der sogenannte Flapping Tremor, ein grobschlägiges Zittern der Arme, sind. Im zweiten Teil...