Kategorie: Psyche & Psychotherapie

Psychotherapie

Informationen über Psychotherapie

„Jeder Mensch ist ein Individuum. Die Psychotherapie sollte deshalb so definiert werden, dass sie der Einzigartigkeit der Bedürfnisse des Klienten gerecht wird, statt den Menschen so zurechtzustutzen, dass er in das Korsett einer hypothetischen...

Klaustrophobie

Klaustrophobie

Die in der Umgangssprache fälschlicherweise als Platzangst bezeichnete Klaustrophobie ist die Angst vor geschlossenen oder engen Räumen. In Flugzeugen, Aufzügen oder bei großen Menschenansammlungen kommt es bei Betroffenen zu Angstgefühlen, Schweißausbrüchen, Zittern oder Übelkeit....

Traumtherapie: Probleme im Schlaf lösen?

Traumtherapie: Probleme im Schlaf lösen?

Nacht für Nacht schickt uns unsere Seele verschlüsselte Botschaften in Form von Träumen. An die oftmals bloß bruchstückhaften Erinnerungen unserer nächtlichen Begleiter wird ein paar Stunden nach dem Aufstehen meistens kein Gedanke mehr verschwendet...

Tourette-Syndrom: wenn das Gehirn seinen eigenen Kopf hat

Tourette-Syndrom: wenn das Gehirn seinen eigenen Kopf hat

Wer am Tourette-Syndrom leidet, sorgt „zwangsläufig“ für Aufsehen. Unfreiwilliges Grölen obszöner Wörter oder heftige Muskelzuckungen gehören zum Krankheitsbild. Das löst häufig Irritationen bei den Mitmenschen aus, gesellschaftliche Isolation ist die Folge. Doch was steckt...

MRT-Bilder vom Gehirn zeigen: Fettleibige essen mit den Augen

MRT-Bilder vom Gehirn zeigen: Fettleibige essen mit den Augen

Moderne Bildgebung mittels funktioneller Magnetresonanztomographie (fMRI) entschlüsselt die Ursachen für süchtiges Verhalten. Bei fettleibigen Menschen, so fanden Radiologen heraus, stimuliert bereits der bloße Anblick von Abbildungen von Essen das Belohnungssystem im Gehirn. Eine Erkenntnis,...

Depressive Erkrankungen – Leitlinie vorgestellt

Depressive Erkrankungen – Leitlinie vorgestellt

Depressive Erkrankungen sind ein schwerwiegendes Problem. Nach Angaben der World Health Organisation (WHO) liegt Österreich bei der Reihung der Suizidraten pro 100.000 Einwohner im oberen Drittel innerhalb der EU-27. Im Jahr 2004 begingen in...

Mediation – was ist das?

Mediation – was ist das?

Mediation ist Vermittlung in einem Konflikt zwischen zwei oder mehreren Personen. Konfliktpartner haben meist schon (fast) alles versucht, um ihren Konflikt zu lösen, müssen aber oftmals erkennen, dass Lösungen an unüberwindbaren Differenzen zu scheitern...

Borderline-Persönlichkeitsstörung

Borderline-Persönlichkeitsstörung

In der Geschichte der psychiatrischen Diagnostik gab es immer wieder Fälle, die „an der Grenze“ („on the border“) existierender diagnostischer Kriterien lagen. Der englische Psychiater C.H. Hughes prägte für sie erstmals in dem im...

Esstörungen: Mehr als 200.000 ÖsterreicherInnen betroffen

Esstörungen: Mehr als 200.000 ÖsterreicherInnen betroffen

Alarmierende Zahlen in Österreich: knapp ein viertel Million ÖsterreicherInnen sind magersüchtig oder leiden unter der Ess/Brech-Sucht. Schönheitsideale aus Magazinen und dem TV diktieren ein Schönheitsideal und viele folgen. Was bis jetzt immer nur den...

Prüfungsangst

Prüfungsangst

Sie bricht nun an, oder hat schon begonnen: die Zeit der Prüfungen. Jeder von uns hat schon einige hinter sich, sei es Führerschein, Aufnahmetests, Matura oder Diplomprüfung. Dies ist auch die Zeit der schlaflosen...