Mo, 23.04.2018

Krankheiten & Symptome


Herzinfarkt | Krankheitslexikon

Beim Herzinfarkt (Myokardinfarkt) kommt es zum Absterben von Herzmuskelgewebe infolge einer akuten Durchblutungsstörung in den Herzkranzgefäßen, die normalerweise die Eigenversorgung des Herzens mit Sauerstoff gewährleisten. Erste Anzeichen für einen Herzinfarkt...

Herzinsuffizienz (Herzschwäche) | Krankheitslexikon

Die Herzschwäche bzw. Herzinsuffizenz bedeutet, dass das Herz nicht in der Lage ist, den Körper in jeder Situation ausreichend mit Blut – und damit auch mit Sauerstoff – zu versorgen....

Hexenschuss, Ischias & Verspannungen | Krankheitslexikon

Rückenschmerzen sind in den Industrieländern die Volkskrankheit Nummer Eins. Immer häufiger sind auch junge Menschen unter zwanzig Jahren betroffen. Ob als chronische Kreuzschmerzen, oder als plötzlich auftretender Hexenschuss, Rückenschmerzen sind...

Hirntumor (Glioblastom) | Krankheitslexikon

Das Glioblastom (Glioblastoma multiforme) ist ein höchst bösartiger und schnell wachsender Hirntumor, der von den Stützzellen des Gehirns ausgeht. Bösartige Hirntumoren wachsen infiltrierend, das heißt, sie sind nicht scharf vom...

Histaminintoleranz (Histaminose) | Krankheitslexikon

Histamin ist ein biogenes Amin – also ein Eiweißstoff -, das in bestimmten Lebensmitteln vorkommt, aber auch vom Körper selbst produziert wird. Wer unter einer Histaminintoleranz leidet, verträgt stark histaminhaltigen...

Hyperhidrose | Krankheitslexikon

Hyperhidrose: Was tun bei übermäßigem Schwitzen? Die Hautärzte nennen zu starkes Schwitzen „Hyperhidrose“. Schwitzen ist – bei hohen Temperaturen oder bei körperlicher Belastung – normal. Doch es gibt einfach auch...