1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Hacksteaks a la Cordon bleu | Rezept

Hacksteaks a la Cordon bleu | Rezept

Hacksteak

Zutaten: Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 500 g gemischtes Faschiertes
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 2 Packungen (je 300 g) TK-Buttergemüse mit Kräutersoße
  • evtl. Petersilie zum Garnieren
  • Salz, Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika
  • 2 Scheiben mittelalter Gouda-Käse (ca. 80 g)
  • 2 Scheiben gekochter Vorderschinken (ca. 50 g)
  • 1-2 EL Öl
  • 250 g Bandnudeln


Hacksteaks la Cordon bleu

Zubereitung:


1. Brötchen einweichen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Hack, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Ei, Salz, Pfeffer und Paprika verkneten. Aus dem Teig 8 Hacksteaks formen.

2. Käse- und Schinkenscheiben halbieren. Je 1 Scheibe auf 4 Hacksteaks in die Mitte legen, dabei möglichst rundherum einen Rand frei lassen. Jeweils mit 1 Hacksteak abdecken und die Ränder fest zusammendrücken. Die Hacksteaks im heißen Öl pro Seite ca. 4 Minuten braten.

3. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen. Gefrorenes Buttergemüse mit gut 100 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen. Zugedeckt ca. 8 Minuten dünsten, mehrmals umrühren. Nudeln abgießen und mit dem Gemüse mischen. Alles anrichten und garnieren.

Zubereitungszeit: 35 Min.

kcal 780/ kJ 3270/ Eiweiß 49g / Fett 33g / KH 67g

Linktipps:

– Rezept: rustikales Hirschgulasch
– Rezept: Frischkäsestrudel mit Geselchtem
– Rezept: Gebratene Blunzn auf Vogerlsalat
– Rezept: Wiener Fiakergulasch mit Semmelknödel
– Rezept: Eierschwammerl Omlett
– Rezept: Kräuter-Pilz-Schmarren

– Kulinarium: feine Landpartien & Wirtshäuser im Überblick
– Schmankerl & Delikatessen aus Österreich

– Rodopolise Kochrezepte