Mo, 11.12.2017

Heilpflanzenlexikon » K


Seite 1 von 212
Kümmel | Heilpflanzenlexikon

Kümmel | Heilpflanzenlexikon

Nicht nur aromatisch, sondern auch wohltuend: der Kümmel ist eine zwei- bis dreijährige Pflanze, Verwendung finden die Früchte (Samen), welche im zweiten Jahr geerntet werden können. Der intensiv-aromatische Kümmel gilt als eine der ältesten Heil- und Gewürzpflanzen. Er enthält viel ätherisches Öl – der Hauptbestandteil Carvon ist auch verantwortlich für seinen süßlich-würzigen Geschmack und den […]

Kümmel | Heilpflanzenlexikon

Kresse | Heilpflanzenlexikon

Kresse | Heilpflanzenlexikon

Die Gartenkresse ist eine einjährige Pflanze, mit der wahrscheinlich kürzesten Wachstumszeit aller Gewürzpflanzen. Sie wird in Form von Keimlingen angebaut und verwendet. Die Pflänzchen keimen so schnell, dass sie innerhalb einer Woche für den Verzehr geeignet sind. Ihr scharfer Geschmack erinnert aufgrund ihres hohen Gehalts von Senfölglykosiden an den von Senf, Gartenkresse ist zudem reich […]

Kresse | Heilpflanzenlexikon

Kraut | Heilpflanzenlexikon

Kraut | Heilpflanzenlexikon

Kraut – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Das Kraut findet in der Naturheilkunde innerliche Anwendung vorwiegend bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, äußerlich wird es bei Geschwüren und schlecht heilenden Wunden verwendet.

Kraut | Heilpflanzenlexikon

Kürbis | Heilpflanzenlexikon

Kürbis | Heilpflanzenlexikon

Kürbis – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: In der Naturheilkunde werden vorwiegend die Samen (Kerne) des Kürbisses genutzt. Der Kürbis ist eine der wenigen Heilpflanzen, die gegen Prostatabeschwerden hilft.

Kürbis | Heilpflanzenlexikon

Karde | Heilpflanzenlexikon

Karde | Heilpflanzenlexikon

Karde – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: In der Homöopathie wird die Karde bei Hautkrankheiten verwendet. Die Naturheilkunde nutzt sie auch bei Magen- und Darmbeschwerden sowie bei Kopfschmerzen.

Karde | Heilpflanzenlexikon

Kornblume | Heilpflanzenlexikon

Kornblume | Heilpflanzenlexikon

Kornblume – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Die Kornblume wurde bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum sowie bei Augenerkrankungen genutzt. Heutzutage hat sie in der Heilkunde kaum noch Bedeutung.

Kornblume | Heilpflanzenlexikon

Seite 1 von 212