So, 27.05.2018

Heilpflanzenlexikon » S


Seite 1 von 3123
Silberdistel | Heilpflanzenlexikon

Silberdistel | Heilpflanzenlexikon

Die Silberdistel wurde vermutlich schon in der Steinzeit als Gemüse genutzt, als Heilpflanze ist sie seit der Antike bekannt und wird beispielsweise gegen Hautausschläge und Bandwürmer eingesetzt. Ihre leicht giftige Pfahlwurzel fand früher in der Volksheilkunde auch als Abführmittel, bei Verdauungsstörungen, oder als harn- und schweißtreibendes Mittel Verwendung.

Silberdistel | Heilpflanzenlexikon

Sojabohne | Heilpflanzenlexikon

Sojabohne | Heilpflanzenlexikon

Die Sojabohne ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler. Sie ist eine der bedeutendsten Nutzpflanzen überhaupt. Ihre Frucht, die man ebenfalls als Sojabohne oder Soja bezeichnet, hat einen hohen Eiweißgehalt, und, für Bohnen eher ungewöhnlich, einen hohen Ölgehalt.

Sojabohne | Heilpflanzenlexikon

Stevia | Heilpflanzenlexikon

Stevia | Heilpflanzenlexikon

Stevia ist eine aus Paraguay stammende krautige Pflanze. Sie ist wild wachsend mehrjährig, nicht frosthart und somit als kultivierte Pflanze zumeist einjährig. Ihre Blätter sind wesentlich süßer als Zucker, liefern dabei aber praktisch keine Kalorien. Trotzdem wurde der natürliche Süßstoff erst spät in der EU als Nahrungsmittel zugelassen.

Stevia | Heilpflanzenlexikon

Süßholz | Heilpflanzenlexikon

Süßholz | Heilpflanzenlexikon

Das Süßholz ist eine mehrjährige, krautige Pflanze mit einem ausgedehnten Wurzelwerk aus Pfahlwurzeln und Nebenwurzeln. Genutzt werden vom Süßholz die Nebenwurzeln, die nach drei Jahren geerntet werden können. Kennen tut man Süßholz am ehesten als Hauptbestandteil von Lakritze, es wird aber auch in der Naturheilkunde unter anderem bei Husten, Kopfschmerzen und niedrigem Blutdruck genutzt.

Süßholz | Heilpflanzenlexikon

Spargel | Heilpflanzenlexikon

Spargel | Heilpflanzenlexikon

Der (Gemüse)spargel ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Der Wurzelstock des Spargels wächst zumeist waagrecht unter der Erde und treibt im Frühjahr mehrere fingerdicke Triebe aus, die bei rund 20 cm Länge geerntet werden. Diese Triebe sind es, die als Delikatesse im Handel erhältlich sind. Als Heilpflanze findet vor allem die Wurzel des Spargels Verwendung.

Spargel | Heilpflanzenlexikon

Spitzwegerich| Heilpflanzenlexikon

Spitzwegerich| Heilpflanzenlexikon

Der Spitzwegerich ist in der Steinzeit wahrscheinlich gemeinsam mit Getreidearten unbeabsichtigt von Asien nach Mitteleuropa gekommen. Erste Überlieferungen für seine Anwendung als Heilpflanze stammen von den Assyrern. Auch Dioskurides erwähnte den Spitzwegerich bereits in seiner Arzneimittellehre. Plinius nutzte den Saft des Spitzwegerichs bei Schlangenbissen und Skorpionstichen, und auch im Mittelalter wurde das Kraut von Hildegard […]

Spitzwegerich| Heilpflanzenlexikon

Seite 1 von 3123