1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 2,75 Sterne von 5)
Hühnerbrust mit Basilikum und Chili | Rezept

Hühnerbrust mit Basilikum und Chili | Rezept

Hühnerbrust mit Basilikum

Portionen: 4 Portionen

Zutaten (4 Portionen):


  • 1 500 g Hühnerbrustfilet
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10 lange asiatische Bohnen
  • 2 Zweige thailändischer Basilikum (Bai Graprau)
  • 3 Eßl Öl
  • 1 Teel Chilipaste
  • 3 Eßl Fischsauce
  • 2 Eßl Zucker


Hühnerbrust mit Basilikum und Chili (Gai Pad Bai Graprau)

Zubereitung:


  1. Hühnerfleisch in Streifen schneiden, Knoblauch hacken, Bohnen in 1 cm lange Stücke schneiden, Basilikum hacken
  2. Öl in einem Wok oder Pfanne erhitzen und den Knoblauch kurz anbraten. Die Chilipaste dazugeben und kurz anrösten.
  3. Das Fleisch dazugeben und anbraten. Fischsauce, Zucker und die Bohnen unterrühren.
  4. Hitze reduzieren und die gehackten Basilikumblätter unterrühren.

Tipp: Dazu Reis servieren

Zubereitung ca. 30 Minuten

Linktipps:

– Rezept: Lachsforelle vom Grill
– Rezept: Lachs-Zitronen-Spieße
– Rezept: Chilipaste selbstgemacht
– Rezept: gegrillte Satay-Spiesse
– Rezept: Backhendl knusprig und saftig
– Rezept: knusprige Hühneroberkeulen mit Bärlauch-Spaghetti
– Rezept: Grillhühnchen mit Koriander (feurig-würzig)
– Rodopolise Kochrezepte