1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)
Hygienefehler mit der richtigen Küchenplanung vermeiden: Funktionalität & Design müssen stimmen

Hygienefehler mit der richtigen Küchenplanung vermeiden: Funktionalität & Design müssen stimmen

Küchenhygiene, Küchenplanung

Eine einwandfreie Küchenhygiene ist das Um und Auf beim Kochen. Sowohl in Großküchen als auch in Haushalten gilt es, Hygienefehler zu vermeiden um Infektionen durch Salmonellen und anderen krankheitserregenden Mikroorganismen vorzubeugen. Dabei spielen eine entsprechende Lagerung und die richtige Zubereitung von frischen Lebensmitteln eine große Rolle, doch auch die gewissenhafte Planung einer Küche kann mithelfen Hygienefehler erst gar nicht zu ermöglichen.



Für die Küchenplaner der Welt sollte es eigentlich zum Pflichtprogramm in ihrer Ausbildung gehören, die letzten sechs Wochen eines Jahres in einem gut geführten Haushalt der westlichen Welt zu hospitieren. Denn zu keiner Zeit sind wohl die privaten Küchen dieser Welt so sehr beansprucht, mit Arbeit angefüllt und werden so auf die Probe gestellt, wie von der letzten Woche vor Advent bis zu Silvester.

Nicht umsonst ist dies die Zeit, in der die Menschen am meisten essen. In dieser Zeit können aber nicht nur die Küchenprofis von Höffner ihre Erkenntnisse zur Küchenplanung gewinnen. Vielmehr stellt diese Zeit auch für jeden Einzelnen die Möglichkeit dar, die eigene Küche auf den Prüfstand und fehlendes Equipment festzustellen. Eventuell kann dieses Wissen bei einem späteren Umzug oder Neukauf einer Küche wertvoll sein.


Küchen richtig planen

Zur Adventszeit kommen auf eine Küche mehrere Herausforderungen zu. Beim Plätzchen Zubereiten wird viel Platz benötigt. Während sich ein Blech im Ofen befindet und das nächste bereits ausgestochen wird, arbeitet die Küchenmaschine bereits am Teig für Vanillekipferl oder Christstollen. Nicht weniger aufwändig ist die Küchenarbeit an Weihnachten. Ein Menü mit mehreren Gängen fordert von der Küche alles ab.

Glücklich kann sich hier schätzen, wer eine ordentlich geplante und gut ausgestattete Küche hat, die über verschiedene Arbeitshöhen und ausreichend Arbeits- und Abstellfläche verfügt und bei der sich außerdem der Backofen in Kopf- beziehungsweise Brusthöhe befindet – so wird es heute von den meisten Köchinnen und Köchen geschätzt. Nicht nur in einer geräumigen Designerküche kann ein solches Mahl hergestellt werden; auch in einer individuellen Küchenzeile, die gut geplant wurde, lässt es sich prima kochen und backen.

Richtig kochen, Hygienefehler vermeiden

  • Die Ware nach dem Einkauf kühl transportieren und im Kühlschrank bis zur Verarbeitung lagern Hände vor dem Kochen und nach jedem Hantieren mit rohen Lebensmitteln gründlich waschen
  • Beim Hantieren mit rohen Lebensmitteln auf die Küchenhygiene achten
  • Die Ware nach dem Einkauf kühl transportieren und im Kühlschrank bis zur Verarbeitung lagern Hände vor dem Kochen und nach jedem Hantieren mit rohen Lebensmitteln gründlich waschen
  • Beim Hantieren mit rohen Lebensmitteln auf die Küchenhygiene achten (Gekochte und verzehrsfertige Lebensmittel, nicht auf Brettern schneiden oder zerteilen, auf denen vorher rohe Lebensmittel bearbeitet wurden)
  • Rohe Lebensmittel, besonders Geflügel vollständig durcherhitzen
  • Salmonellengefahr: achten sie gerade im Sommer darauf, dass gefrorenes Geflügel am Heimweg vom Supermarkt nicht antaut. Auch wenn die Weiterverarbeitung ehestmöglich erfolgt, eine Kühltasche schafft Abhilfe! Ein Durchgaren Geflügelprodukten (Erhitzung auf mindestens 72° C für wenigstens zehn Minuten) zerstört mögliche Krankheitserreger.

Funktionalität und Design

Neben den individuellen Ansprüchen, die man an eine Küche hat, spielen meist auch ästhetische Vorlieben eine Rolle, wenn es darum geht, eine Küche zu planen. Egal ob man sich für eine Holz- oder Landhausküche oder eine moderne Design-Küche entscheidet – moderne Funktionalität ist mit einer professionellen Beratung und Planung bei allen Küchen möglich.

Küchenanbieter wie Höffner planen und beraten gerne bei der Auswahl der neuen Küche und bringen dabei ihre ganze Erfahrung in der Küchenplanung mit ein. So wird das nächste Jahresende in der neuen Küche ein wahres Koch- und Backfest. Für diese Zeit und die Zeit davor findet man noch viele .

———–
Quellen:

¹ Bundesministerium für Rodopolisheit
²

Advertorial

Linktipps:

– Salmonellen-Infektion (Salmonellose)
– Listerien in Fisch und Käse – Nahrungsmittelvergiftung
– Bestrahlung von Lebensmitteln
– Ergonomie in der Küche