1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Maissuppe | Rezept

Maissuppe | Rezept

Cremige Maissuppe

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 frische Maiskolben (à ca. 200 g) oder 2 Dosen (à 425 ml) Maiskörner
  • 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter, 2 EL (30 g) Mehl
  • evtl. 1/2 TL gem. Kreuzkümmel
  • oder Curry, 1/4 l Milch
  • 3 TL Gemüsebrühe (Instant)
  • 1 kl. Bund Lauchzwiebeln
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
  • 100 g Schlagsahne


Cremige Maissuppe

Zubereitung:

1. Maiskolben putzen und waschen. Körner vom Kolben herunterschneiden (Dosenmais abtropfen lassen). Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken.

2. Butter im Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch und Mais kurz mitdünsten. Mit Mehl und evtl. Kreuzkümmel bestäuben. 1/2 l Wasser und Milch angießen, aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln. Brühe einrühren.

3. Lauchzwiebeln putzen, waschen, fein schneiden. Speck ohne Fett knusprig auslassen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Lauchzwiebeln im heißen Speckfett 2-3 Minuten dünsten.

4. Evtl. einige Maiskörner aus der Brühe heben. Rest fein pürieren. Durch ein feines Sieb streichen. Maiskörner und Lauchzwiebeln zufügen, darin erhitzen. Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker und evtl. etwas Kreuzkümmel abschmecken. Sahne leicht anschlagen. Die Suppe mit je 1 Klecks Sahne und 1 Scheibe Knusperspeck in 4 Schälchen anrichten.

Zubereitungszeit: 30 Min.
kcal 370 / kJ 1550 / Eiweiß 9g / Fett 23g / KH 28g

Linktipps:

– Rezept: Käsesuppe mit Kümmelcroutons
– Rezept: Brotsuppe
– Rezept: Tomatencremesuppe mit Kokosmilch
– Rezept: frische Tomatensuppe mit Basilikum
– Rezept: gelierte Zucchinicremesuppe mit Knusperbrot
– Rezept: gratinierte Palatschinken mit Mais
– Rezept: Gratinierte Zucchini mit Putenbrust
– Rezept: Pochierte Eier in Tomatensauce
– Rezept: Gemüse-Kurkuma-Suppe