1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Mariniertes Huhn auf Curryspaghetti mit Linsen | Rezept

Mariniertes Huhn auf Curryspaghetti mit Linsen | Rezept

Mariniertes Huhn auf Curryspaghetti mit Linsen

Zutaten (4 Portionen):

  • 300 g Spaghetti
  • 200 g Stangensellerie
  • 100 rote Linsen
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 250 g Crème fraîche
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL gehackete Petersilie
  • 1 kl. Chilischote
  • Curyy, Salz, Pfeffer
  • 400 gr Hühnerbrust bzw. ausgelöste Hühneroberkeulen
  • 8 Stk. getrocknete Marillen
  • 1 EL Honig
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 4 TL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Chilipulver oder scharfe Paprikaflocken


1.) Für die Hühnerspieße, Hühnerfleisch würfelig schneiden. Für die Marinade Honig, Saft einer halben Zitrone, Sojasauce und Abrieb der unbehandelten Zitrone mit einer geschnittenen Knoblauchzehe, dem Chilipulver und den Marillenscheiben gut vermengen. Hühnerfleisch dazugeben und mind. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen (optimal: 3 Std.)

2.) Sellerie schälen, in 1/2 cm große Stücke schneiden und im Öl anschwitzen. Linsen und 1EL Curry einrühren, kurz rösten, mit Wein und Wasser aufgießen un ca. 5 Minuten köcheln.


3.) Das marinierte Hühnerfleisch abwechselnd mit Marillen auf (in Wasser getränkte) Holzspiesse stecken und bei starker Oberhitze (250°C) im Rohr etwa 8-10 Minuten grillen. Nach Hälfte der Zeit Spiesse einmal wenden.

5.) Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und abtropfen lassen.

6.) Crème fraîche in die Sauce rühren, salzen, pfeffern und 3 Minuten köcheln.

7.) Spaghetti mit der Sauce vermischen und mit gehackter Petersilie bestreuen, Hühnerspieße darüberlegen und servieren.

Zubereitungszeit: 35 min., zum Marinieren der Spiesse mind. 1 Std.

Linktipps:

– Rezept: Gebratene Nudeln mit Huhn
– Rezept: Huhn mit Nüssen und Zitronengras
– Rezept: Safran-Mandel-Hühnchen
– Rezept: indische Linsensuppe mit Koriander
– Rezept: Rote Linsensuppe mit Crème fraîche
– Rezept: Ananas-Linsensalat
– Rezept: Gemüse-Kokos-Curry
– Rezept: Putenstreifen in Cornflakespanier
– Rezept: Grillhühnchen mit Koriander (feurig-würzig)
– Rezept: Kokoshühnchen mit Safranrisotto und Roten Rüben
– Rezept: Tomatencremesuppe mit Kokosmilch
– Rezept: Knusprige Ente auf Rahm-Linsen
– Rezept: Gefüllter Truthahn mit Traubensauce

– Kulinarium: feine Landpartien & Wirtshäuser im Überblick
– Schmankerl & Delikatessen aus Österreich
– Warenkunde: Fleisch & Geflügel

– Rodopolise Kochrezepte