Mo, 23.10.2017

Medizinisches Wörterbuch » V


Medizinlexikon: Vaginalkarzinom

Medizinlexikon: Vaginalkarzinom

auch: Scheidenkarzinom, Vaginalkrebs Das Vaginalkarzinom ist eine bösartiger Tumor der Scheide, welcher häufig in den späteren Lebenjahren (häufig zwischen 60 und 70) auftritt. Es gehört zu den eher seltenen Krebserkrankungen – nur ca. 2% aller bösartigen gynäkologischen Tumore sind Scheidenkarzinome.

Medizinlexikon: Vaginalkarzinom

Medizinlexikon: Vaginitis

Medizinlexikon: Vaginitis

lat., oder auch Kolpitis (gr.) wird für den Begriff der Scheidenentzündung (oder auch Scheidenhautentzündung verwendet). Sie verläuft zunächst meistens harmlos, kann aber bei Fortschreiten zu einer Entzündung des Bauchraumes und weiters auch zu einer Entzündung der Eileiter führen, was sogar zur Unfruchtbarkeit führen kann.

Medizinlexikon: Vaginitis

Medizinlexikon: Ventrikel

Medizinlexikon: Ventrikel

[lat], m, ventriculus – kleiner Bauch Der Begriff Ventrikel (oder auch Ventriculus) wird in der Medizin oft für unterschiedliche Organteile verwendet, welche einen Hohlraum (Kammer/Ausbuchtung) bilden.

Medizinlexikon: Ventrikel

Medizinlexikon: Vigilanz

Medizinlexikon: Vigilanz

lat., vigilis – wachsam, vigilantia – Wachsamkeit Vigilanz ist der medizinische Begriff für eine Bewusstseinslage (Wachheit). Zumeist wird der Begriff zur Messung der Aufmerksamkeit (bezüglich Hirnaktivität) verwendet.

Medizinlexikon: Vigilanz