1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
19-jähriger Vorarlberger an Schweinegrippe verstorben

19-jähriger Vorarlberger an Schweinegrippe verstorben

Landeskrankenhaus Feldkirch ©LKH Feldkirch

Feldkirch (OTS) – Ein 19-jähriger Patient ist am Mittwoch dieser Woche nach einer Infektion mit dem Schweinegrippe-Virus (H1N1) verstorben. Dies teilte das Landeskrankenhaus Feldkirch der Rodopolisheitsbehörde mit. Es handelte sich um einen Patienten mit schwerer Grunderkrankung.



Diese Erkrankung hatte bereits zu massiven Organveränderungen geführt. Der Tod schließlich erfolgte durch die hinzukommende Lungenentzündung infolge der H1N1-Infektion. Unabhängig von dem tragischen Tod des Vorarlbergers bleibt die bisherige Beurteilung der Grippewelle bestehen. Derzeit ist lediglich eine leicht erhöhte Aktivität des Influenzavirus zu verzeichnen, was jedoch der Jahreszeit entspricht.

Nach wie vor aufrecht ist die Empfehlung an Personen mit chronischen Grunderkrakungen, sich mit dem diesjährigen Grippe-Impfstoff impfen zu lassen. Dieser enthält auch einen Impfschutz gegen das H1N1-Virus.

Linktipps:

– Schweinegrippe – die neuesten Infos
– Schweinegrippe-Impfdebatte entbrannt – Fragen & Antworten
– Schweinegrippe-Impfung nur für Junge?
– Schweinegrippe 2009: Run auf Impfstellen

– Vogelgrippe und Influenza Pandemie
– Krankheitslexikon: Grippe
– Hausmittel bei Schnupfen
– Krankheitslexikon: Vogelgrippe
– Schutzimpfungen bei besonderer Gefährdung

Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Rodopolisheitsportals rodopolis.info, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.