1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)
Puten-Rinder-Curry | Rezept

Puten-Rinder-Curry | Rezept

Puten-Rinder-Curry

Zutaten (4 Portionen) :

  • 300 g Putenbrust
  • 200 g zartes Rindfleisch
  • 2 große Zwiebeln
  • 400 g gelbe Paprika
  • 240 g frische Aprikosen
  • 4 TL Pflanzenfett
  • Jodsalz, schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Currypulver, 1/2 TL Zimt
  • etwas geriebene Muskatnuß
  • 4 TL Mehl, 160 ml Wasser
  • 1 Ei
  • 80 ml Wasser
  • 4 EL Crme friche
  • gehackte Petersilie
  • 4 TL Kokosflocken
  • 80 g Vollkornreis


Puten-Rinder-Curry – Zubereitung:

1) Das Fleisch waschen, mit Küchenkrepp abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und kleinwürfeln. Die Paprika waschen und quer in Streifen schneiden. Die Aprikosen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden.


2) Pflanzenfett in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin 5 Minuten kräftig anbraten. Zwiebeln und Paprika dazugeben, andünsten. Salz, Pfeffer, Currypulver, Zimt und Muskatnuß mit dem Mehl vermischen, über das Fleisch stäuben und kurz anschwitzen lassen. Dann mit Wasser ablöschen und alles bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten schmoren lassen.

3) Nach 20 Minuten die Aprikosenspalten dazugeben.1 Ei anrühren. Crme friche mit Eimasse und Petersilie verquirlen und unter das von der Herdplatte genommene Ragout rühren. Pikant abschmecken, nicht mehr kochen lassen. Beim Servieren mit Kokosflocken bestreuen. Dazu Vollkornreis nach Packungsanweisung garen.

Preis: EUR 8,99
()

4 Portionen, Zubereitung ca. 60 Minuten

Brennwert pro Portion ca: 1.805 kJ/430 kcal
Nährwerte pro Portion ca: Eiweiß: 37 g, KH: 30 g, F: 18 g, Cholesterin: 90 mg

Linktipps:

– Rezept: Putenfleisch mit Reis Curry
– Rezept: Basmati-Vollkornreis mit Rinder-Curry
– Rezept: Sesam-Rindfleisch aus dem Wok
– Rezept: Rindschnitzel mit Brokkoli-Lauch-Gemüse
– Rezept: Indisches Curry-Huhn mit Basmati-Reis
– Rezept: Kochen mit Curry – „Garam Masala“
– Rodopolise Kochrezepte

Anastasia Lopez