1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 Bewertungen, Durchschnitt: 2,69 Sterne von 5)
Schokomuffins – köstliche kleine Schokokuchen | Rezept

Schokomuffins – köstliche kleine Schokokuchen | Rezept

Saftige Schokomuffins

Zutaten (für 12 Portionen):

  • 125 g Butter oder Margerine
  • 250 g Mehl (Weizenmehl)
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 1 Tafel Schokolade
  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Schokostreusel und bunte Schokolinsen (z.B. Smarties)


Köstliche kleine Kuchen: Saftige Schokomuffins

Info: Woher kommen Muffins eigentlich? Muffins haben ihren Ursprung in England. Dort wurde der Begriff Muffin zum ersten Mal zu Beginn des 18 Jahrhunderts schriftlich festgehalten. Am Bekanntesten sind sicher süsse Muffins, ganz besonders der allseits beliebte ‚Schoko Muffin‘, doch Muffins gibt es auch auf Obstbasis, z.B. als Apfel Muffin, süss-pikant gemischt, z.B. der Sauerkraut Cranberry Muffin oder rein pikant, z.B. der Pesto Muffin oder Käse Muffins.

Muffins haben damit eine recht lange Tradition und sind auch schon sehr lange beliebt. Muffins werden hierzulande als typisch amerikanisch gesehen, doch wenn man sich vorstellt, dass Persönlichkeiten wie die weltberühmte Schriftstellerin Jane Austen bereits Muffins zu ihren Tee genoss oder der Entdecker James Cook den einen oder anderen Muffin auf seinen Erkundungstouren verspeiste bekommt man ein ganz anderes Bild von Muffins.

 

Schokomuffins | Rezept

Gesamt: 20 Minuten

Portionen: 12 Portionen

Schokomuffins | Rezept

Wunderbares Basisrezept für Muffins - einfach nachzumachen! Mit Zutaten- und Einkaufsliste

Zutaten

  • 250 g Mehl (Weizenmehl)
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 1 Tafel Schokolade
  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Schokostreusel und bunte Schokolinsen (z.B. Smarties)

So wird's gemacht:

  • 1. Butter oder Margarine mit dem Handmixer auf höchster Stufe geschmeidig schlagen. Nach und nach Zucker und Vanillezucker unterrühren und solange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute)
  • 2. Mehl mit Backpulver mischen, portionsweise abwechselnd mit der Milch auf mittlerer Stufe unterrühren.
  • 3. Die Tafel Schokolade in Splitter oder feine Würfel schneiden. Nun die gehackte Schokolade unter den Teig rühren.
  • 4. Den Teig entweder in Papierförmchen oder in das Muffinblech zu gut 2/3 auffüllen. Die Muffins bei 180-200°C ca.15-20 Minuten backen. Die Muffins abkühlen lassen und mit den bunten Schokolinsen verzieren.

*** Die aktuellen Buchtipps: Desserts und Süßspeisen ***

Produktname Bewertung Preis
Fitness Sweets: Mit 60 kalorienarmen und eiweißreichen süßen Rezepten
EUR 19,99
Low Carb - Das große Backbuch: 50 Rezepte süss & herzhaft (Iss dich gesund!)
EUR 7,99
Glücksmomente backen. Besondere Backideen von Auszeit-Cupcakes & Dankeschön-Donuts bis zu Liebeskummertorten von der Bloggerin "Das Knusperstübchen": ... zum Download, Ausdrucken und Verbasteln
EUR 15,99
essen & trinken Für jeden Tag - Low Carb: Schlank genießen
EUR 9,99
Cake-Pops - Sti(e)lvoll naschen: Einfache Rezepte für Kuchen-Lollis, witzige Deko-Ideen und die besten Gelingtipps (GU Just Cooking)
EUR 4,99

Linktipps:

– Muffins-Rezepte
– Rezept: Schokofondue
– Rezept: Schokomuffins selber machen
– Rezept: Schoko-Bananen-Muffins
– Rezept: Schokokuchen mit flüssigem Kern
– Rezept: Schoko Donuts
– Rezept: Rum-Kokos-Kugeln