1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 Sterne von 5)
Spargelplatte mit Schinken-Salsa | Rezept

Spargelplatte mit Schinken-Salsa | Rezept

Spargelplatte mit Schinken-Salsa

Zutaten für 4 Portionen:

  • Saft von ½ Orange
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer, Chilipulver
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 1 Handvoll Rucola
  • Salz
  • 2,5 kg weißer Spargel
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g roher Schinken in Scheiben
  • 2 EL Balsamicocreme (bianco)


Spargel ist eine Delikatesse, die besonders saisonal und aus regionalem Anbau genossen werden sollte. Sie erkenne frischen Spargel an fest geschlossenen Spitzen und jeweils gleichmäßigem Durchmesser. Die Spargelenden sollten nicht ausgetrocknet oder holzig sein. Die Farbe muss beim weißen Spargel von oben bis unten hell sein. Bräunliche Verfärbungen lassen darauf schließen, dass der Spargel zu spät gestochen wurde. Frischer Spargel, den man am Bund aneinander bewegt, ergibt einen leicht quietschenden Ton.

Die Spargelplatte können Sie entweder als Vorspeise oder als Hauptgericht mit Salzkartoffeln reichen.

Spargelplatte mit Schinken-Salsa | Rezept

Gesamt: 45 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: 295 kcal / 1228 kJ

Spargelplatte mit Schinken-Salsa | Rezept

Köstliches Rezept für eine knackig-frische Spargelplatte mit Schinken-Salsa - einfach nachzukochen! Mit Schritt-für-Schritt Zubereitung & cleveren Einkaufstipps.

Zutaten

  • 2,5 kg weißer Spargel
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g roher Schinken in Scheiben
  • 2 EL Balsamicocreme (bianco)
  • Saft von ½ Orange
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer, Chilipulver
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 1 Handvoll Rucola
  • Salz

So wird's gemacht:

  • 1. Spargel schälen und die Enden abschneiden. In Salzwasser ca. 12 – 15 Minuten kochen.
  • 2. Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Schinken würfeln. Balsamicocreme mit Orangensaft und Olivenöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken. Frühlingszwiebeln, Schinken, Cranberries und Sonnenblumenkerne untermischen.
  • 3. Rucola abbrausen, trockenschütteln und putzen.
  • 4. Spargel abgießen und auf eine Platte geben. Etwas Schinken-Salsa darüber geben und mit Rucolablättchen bestreuen. Den Rest der Salsa extra dazu reichen.

 

Foto: www.cranberries-usa.at

Preis: EUR 19,90
()

Linktipps:

– Kulinarium: Schmankerl und Delikatessen
– Rezept: Spargel-Tagliatelle mit Sauce Hollandaise
– Rezept: Spargelrisotto mit Parmesan
– Rezept: Schinkennockerl mit Oberssauce