1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,25 Sterne von 5)
Spargelsalat mit Erdbeerdressing | Rezept

Spargelsalat mit Erdbeerdressing | Rezept

Spargelsalat

Man nehme: verführerische Aromen, erotisierende Zutaten und zwei Verliebte.

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 4 EL Pinienkerne
  • 800 g grüner Spargel
  • 1 EL Pesto Genovese
  • 200 g Ziegenweichkäse oder 250 g Mozzarella
  • 10 Radicchioblätter
  • 2 Handvoll frisch gezupfte Basilikumblättchen
  • 6 EL Balsamessig
  • 6 Cocktailtomaten
  • 2 EL Zitronenmelisse
  • 150 g Erdbeeren
  • 2 EL Rapsöl kalt gepresst
  • Salz und groben bunten Pfeffer


Aus der Fünf Elemente Küche: Spargelsalat mit Erdbeerdressing

1.) Pinienkerne ohne Fettzugabe trocken in der Pfanne rösten.

2.) Grünen Spargel waschen und im unteren Drittel schälen. Den Spargel in 3 cm lange Abschnitte schneiden, dabei die Spargelspitzen zurück stellen.

3.) Ziegenkäse würfeln, Radicchiokopf abwaschen und die Blätter auf den Tellern anrichten.

4.) Spargel mit Pesto vermischen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten. 4 Minuten vor Ende der Garzeit die Spargelspitzen unterheben. Käsewürfel darüber streuen. Pfanne mit einem Deckel verschließen und das Ganze 5 Minuten nachziehen lassen bis der Käse etwas zerläuft.

5.) Währenddessen das Dressing zubereiten. Dazu die Dressingzutaten in eine Rührschüssel geben und alles pürieren und abschmecken. Den Spargel auf den Radicchioblättern anrichten. Dressing darüber verteilen und mit Pinienkernen und Basilikum bestreut servieren.

Fünf Elemente Ernährung: Die Fünf-Elemente-Küche ist in China ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Danach stehen die Organe und Gewebe in Wechselbeziehungen. Die Nahrung wird danach beurteilt, wie sie die Energien dieser Organe anregen, erhalten oder erneuern kann. Nahrung und Atmung sind die wichtigsten Energiequellen des Menschen, mit denen er seine mit der Geburt erhaltene Lebensenergie ergänzen kann. Deshalb werden alle Lebensmittel den fünf Elementen zugeordnet und diese Elemente sollen möglichst in der Reihenfolge Feuer, Erde, Metall, Wasser, Holz, hintereinander in die Speisen gerührt werden, da sie sich nach chinesischer Ansicht gegenseitig ernähren. Bei welchem Element Sie dabei anfangen, ist unerheblich.

Ernährungs-Info: Pinienkerne sind reich an Vitamin B1, Folsäure und Biotin, das sind wahre Schönmacher. Durch das Anrösten in der Pfanne verstärkt sich das süßlich-nussige Aroma. Wichtig: Dabei stets die Pfanne bewegen und nicht zu heiß einstellen, sonst sind die Kerne und die Vitamine ganz schnell verbrannt! Grüner Spargel ist ein richtiges Jugendelixier. Reich an Folsäure, Vitamin B2, Biotin, Vitamin E und Vitamin C und Bioaktivstoffen, die das Erneuerungsprogramm im Körper richtig auf Touren bringen – das Wellnessplus: Im Nu zubereitet, da er nicht geschält werden muss.

Zubereitungszeit: 25 min.

Dieses Rezept wurde uns von Frau Gerda N. 1210 Wien geschickt. Herzlichen Dank!

Linktipps:

– Spargel: lecker, leicht & gesund
– Rezept: Spargel-Tagliatelle
– Rezept: Schnelle Spargelcremesuppe
– Rezept: Spargel & Rösti mit Kasseler-Pilz-Sauce
– Rezept: Spargel mit Parmaschinken und Kräutersauce
– Rezept: Grüner Spargel mit Streifen von der Lachsforelle
– Rezept: Gefüllte Putenbrust mit grünem Spargel
– Rezept: flüssiger Schokokuchen (5 Elemente Küche)
– Rezept: marinierte Champignons & Zucchini (5 Elemente Küche)
– Rezept: chinesisches Frühlingshühnchen (5 Elemente Küche)
– Rezept: Bratbirnen (5 Elemente Küche)

– Kulinarium: die besten Weine Österreichs

– Rodopolise Kochrezepte

*** Die Fünf Elemente Küche ***

Die Fünf Elemente-Küche für Naschkatzen

Sind Sie eine Naschkatze? Plagt Sie beim Genuss von süßen Köstlichkeiten das schlechte Gewissen? Mit Genuss essen und dabei dem Körper etwas Gutes tun – das ist das Anliegen der 5-Elemente-Küche. Süßes ist herrlich, es nährt Körper und Seele. Damit es wirklich gut tut, sind allerdings die richtige Zusammenstellung und hochwertige Zutaten entscheidend.

Zahlreiche unkomplizierte Rezepte mit Obst, Nüssen, köstlichen Gewürzen und hochwertiger Schokolade machen dieses Buch zur Pflichtlektüre für Schleckermäulchen.

Kundenrezension: „Wieder liefert Dr. Nichterl tolle Anregungen und Ideen, die durchaus wertvolle Komponenten enthalten. Hintergrundinfos zu Getreide, Qualität von Schokolade und Süßmitteln machen das Buch zu einem wertvollen Begleiter in Ernährungsfragen. Eine Empfehlung für alle Naschkatzen und Interessierte an der 5 Elemente Küche.“