Markiert: Diabetes

Studie: Low-Carb Diät doch besser als Low-Fat

Studie: Low-Carb Diät doch besser als Low-Fat?

⭐ Sind bei einer Diät weniger Kohlenhydrate (Low-Carb) besser als weniger Fett (Low-Fat)? Welcher Ansatz ist vielversprechender, bei welcher Diätform sind die Erfolge nachhaltig? Eine Studie hat sich genau damit beschäftigt – hier die Antworten.

Diabetes als Hauptgrund für Amputationen

Diabetes als Hauptgrund für Amputationen

Eine Amputation von einem oder gar mehreren Gliedmaßen bedeutet große Einschnitte ins körperliche, psychische und soziale Leben. In Österreich werden jährlich rund 4000 Amputationen der Ober- und Unterschenkel und im Fußbereich durchgeführt. Es gibt...

Topinambur - Trendgemüse mit langer Tradition

Topinambur – Trendgemüse mit langer Tradition

Auch wenn der Name des Wurzelgemüses ziemlich exotisch klingt, Topinambur hat hierzulande eine lange Tradition, erlebt derzeit aber – nicht zuletzt wegen der immer größer werdenden Gruppe der Vegetarier und Veganer – eine regelrechte...

Kamp dem Zucker

Kampf dem Zucker – Diabetes vorbeugen

Rund 500.000 Österreicher leiden derzeit an Diabetes – etwa 90 Prozent von ihnen sind Diabetes-Typ-2, früher auch Altersdiabetes genannt. Für das Entstehen dieser Diabetesform spielt vor allem die erbliche Veranlagung eine große Rolle. Ob...

Erektionsstörungen bei Diabetikern

Erektionsstörungen bei Diabetikern

In der medizinischen Fachliteratur existieren stark abweichende Angaben über die Häufigkeit von Impotenz bei Diabetikern. Laut einer Studie der Zeitschrift „Der Diabetologe“ sind Männer mit Diabetes allerdings bis zu dreimal so häufig von der...

Metformin

Diabetikum Metformin | Medikamentencheck

Metformin eignet sich zur Behandlung von übergewichtigen Typ-2-Diabetikern, wenn sich der Blutzuckerspiegel mithilfe von Bewegung und einer Diät nicht zufriedenstellend kontrollieren lässt. Metformin kann als Monotherapie oder in Kombination mit anderen blutzuckersenkenden Medikamenten verabreicht...

Blutzuckermessung

Blutzuckermessung | Medizinlexikon

Bei der Blutzuckermessung wird der Zuckergehalt – genauer gesagt die Konzentration an gelöstem Traubenzucker (Glukose) – im Blut ermittelt. Dies ist eine wichtige Basis für alltägliche Therapie- und Verhaltensentscheidungen bei Diabetes. Der Blutzuckerwert wird...

Diabetischer Fuß - was Betroffene tun können

Diabetischer Fuß – was Betroffene tun können

Diabetiker leiden nicht selten an diabetesbedingten Beschwerden. Eine dieser Folgeerscheinungen sind diabetische Füße. Das Diabetische Fußsyndrom (DFS), umgangssprachlich auch „diabetischer Fuß“ ist eine häufige Folgeerkrankung eines langfristig überhöhten Blutzuckerspiegels bei Diabetes. Wir haben die...

Risiko Schwangerschaftsdiabetes: nicht erkannt, gefährdet er Mutter und Kind

Risiko Schwangerschaftsdiabetes: nicht erkannt, gefährdet er Mutter und Kind

Als Gestationsdiabetes (Schwangerschaftsdiabetes) wird eine erstmals in der Schwangerschaft aufgetretene oder diagnostizierte Glucosetoleranz-Störung bezeichnet. Sie bedingt für Mutter und Kind eine Vielzahl akuter sowie langfristiger Risiken. Neben einer frühzeitigen Diagnose ist eine adäquate Therapie...

Was ist Schwangerschaftsdiabetes?

Medizinlexikon: Was ist Schwangerschaftsdiabetes?

Etwa zwei bis fünf Prozent aller Schwangeren in Österreich entwickeln im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft einen Diabetes mellitus. Ein solcher Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) bedeutet immer eine Risikoschwangerschaft mit Neigung zu Frühgeburten, Fehlgeburten und Missbildungen.

http://www.viagra-on.com/

medicaments-24.com

biceps-ua.com/aminokisloty-i-vsaa.html