1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Gefüllte Putenbrust | Rezept

Gefüllte Putenbrust | Rezept

Thanksgiving-Rezept: gefüllte Putenbrust

Zutaten für 4 Portionen:

  • 375 ml Cranberry-Saft
  • 75 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 120 g getrocknete Cranberries
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Scheiben Toast vom Vortag
  • je 1/2 Bund Thymian und Salbei
  • 4 Putenschnitzel je 150 g
  • Butter oder Öl zum Braten
  • 300 g Faschiertes vom Schwein
  • 80 g getrocknete Cranberries
  • 1 Ei
  • 200 g Maroni (Glas)
  • Salz, Pfeffer, 2 EL Öl


Gefüllte Thanksgiving-Putenbrust mit Cranberrysauce – Zubereitung:

1. Für die Sauce Cranberry-Saft, Zucker, Zimtstange und Cranberries in einen Topf geben. Orange waschen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Beides zu den Beeren geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 35 – 40 Min. kochen.

2. Backofen auf 200 °C vorheizen (Umluft 180 °C). Zwiebel schälen, fein würfeln. Toastbrot im Blitzhacker zerkleinern. Thymian und Salbei waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.

3. Zwiebelwürfel mit 1 EL Öl goldbraun braten, vom Herd nehmen und etwas abkühlen. Kräuter, Brotbrösel, Hackfleisch, getrocknete Cranberries und Ei mit den Zwiebeln verkneten, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Maroni abgießen und unter das Faschierte mischen. Eine Auflaufform (ca. 15 x 22 cm) ölen, die Füllung hineingeben und im Ofen 30 – 40 Min. goldbraun backen.

4. Putenschnitzel würzen und mit wenig Fett in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite 3 – 4 Min. braten. Die Füllung aus der Form nehmen, in Scheiben schneiden und mit Putenbrust und Cranberry-Sauce servieren. Dazu passt Kürbis- oder Süßkartoffelgemüse.

Tipp: In den USA wird die Füllung für große Putenbraten oft, wie in diesem Rezept, separat gegart. Das verkürzt die Garzeit und die „Füllung“ kann schöner portioniert werden. Als Beilage eignen sich gedünstete Kürbisspalten: 200 g Kürbis in dünne Scheiben schneiden und mit 2 EL Butter, 1 EL braunem Zucker und 4 EL Suppe ca. 6 Min. dünsten, bis der Kürbis am Ende glasiert ist.

Nährwertangaben pro Portion:

Energie: 809 kcal/ 3398 kJ
Fett: 27,2 g
Eiweiß: 55,2 g
Kohlenhydrate: 85,6 g

Information: In den USA zählt Thanksgiving (Erntedank-Fest) zu einem der wichtigsten Feiertage, durchaus vergleichbar mit Weihnachten. Der Puter (Turkey) gilt als klassisches Festtagsessen zu Thanksgiving. Dieses Rezept soll etwas Abwechslung zum klassischen Truthahnbraten bringen und ist auch für kleinere Familienrunden geeignet.

Thanksgiving fällt immer auf den letzten Donnerstag im November, im Jahr 2011 findet der Feiertag Thanksgiving also am Donnerstag, den 24. November 2011 statt. Anbei eine Liste der genauen Daten für die kommenden Jahre:

Thanksgiving 2012: Donnerstag, 22. November 2012
Thanksgiving 2013: Donnerstag, 28. November 2013
Thanksgiving 2014: Donnerstag, 27. November 2014
Thanksgiving 2015: Donnerstag, 26. November 2015

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema ***

Ab sofort gibt es keine Ausreden mehr, nicht zu Hause zu kochen. Denn in seinem neuen Kochbuch „Jamies 30-Minuten-Menüs“ zeigt Jamie Oliver, dass schmackhafte Menüs nicht zwangsläufig zeitintensiv und teuer sein müssen. Keines seiner 50 Menüs benötigt mithilfe des passenden Küchengeräts, guter Organisation und Jamies Tipps und Tricks mehr als 30 Minuten Aufmerksamkeit.

Ob Marokkanische Lammkoteletts mit Fladenbrot, würziger Couscous, gefüllte Paprikaschoten oder gegrillte Sardinen mit knusprigem Halloumi, Rucolasalat und Feigen – jedes der 50 Menüs mit Vor-, Haupt- und Nachspeise können Sie in 30 Minuten selbst zubereiten.

Kundenrezension: „Wenn man das Buch durchblättert, bekommt man richtig Lust, etwas Neues auszuprobieren. Nicht zu kompliziert, genau so wie ich es gerne mag. Guten Appetit!“

—- Anzeige —-

Linktipps:

– Rezept: Thanksgiving-Turkey
– Rezept: Gefüllte Weihnachtspute
– Rezept: Martinigansl mit Rotkraut
– Rezept: Weihnachtsmenü
– weitere Festtagsrezepte
– Kalorientabelle: Geflügel

Foto: www.cranberries-usa.at