1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 Sterne von 5)
Vollkorn-Bagel mit Frischkäse | Rezept

Vollkorn-Bagel mit Frischkäse | Rezept

Vollkorn-Bagel

Zutaten für 8 Stück:

  • 200 g Frischkäse
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 500 g Weizenvollkornmehl (Type 1700)
  • 250 ml warmes Wasser
  • ½ Päckchen Hefe
Diesen Artikel drucken


Vollkorn-Bagel mit Frischkäse – Zubereitung:

1. Alle Zutaten zu einem Teig kneten und 20 – 30 Min. gehen lassen. Erneut durchkneten und nochmals zehn Minuten stehen lassen.

2. Den aufgegangenen Teig dann zu Kugeln in Größe eines Tennisballs formen. Mit einem Kochlöffelstiel je ein Loch in die Mitte bohren. Das Loch durch kreisende Bewegungen auf mindestens 5 cm erweitern. Ist das Loch zu klein, geht es beim Backen wieder zu.

3. Die Bagels mit mindestens 4 cm Abstand auf das Blech legen, sonst wachsen sie beim Backen zusammen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich das Teigvolumen um mindestens die Hälfte vergrößert hat (dauert etwa 15 – 30 Minuten). Das Backrohr auf 200 °C Heißluft vorheizen.

4. Die Bagels mit Wasser, Milch oder Ei bestreichen, evtl. mit Samen, z. B. Sesam, bestreuen. Das Gebäck in 15 – 30 Minuten backen. Die Bagels sind fertig gebacken, wenn sie beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingen.

5. Bagels durchschneiden und beide Seiten mit Frischkäse bestreichen. Dazu passen knackige Radieschen, Tomaten und Blattsalat (z. B. Vogerlsalat)!

Tipp: Der Teig reißt beim Formen nicht, wenn Sie ihn immer wieder für ein paar Sekunden ruhen lassen. Dazu das Loch nicht auf einmal erweitern, sondern nach und nach. Wenn der letzte Bagel erweitert wurde, können Sie wieder mit dem ersten beginnen, und zwar so lange, bis bei jedem Bagel ein ausreichend großes Loch entstanden ist.

Möchten Sie eine weiche Kruste? Dann decken Sie die Bagels sofort nach dem Backen mit einem feuchten Geschirrtuch ab und lassen Sie die Bagels auf dem Blech auskühlen. So bleibt die Feuchtigkeit in den Bagels und damit die Kruste weich. Im Original taucht man Bagels vor dem Backen in lauwarmes Honigwasser. Dazu 1/2 l Wasser in einem sehr breiten Topf oder einer Pfanne aufkochen und 1 TL Honig hinzufügen. Die Bagels mit einem Siebschöpfer für ca. 1/2 Minute in das kochende Wasser eintauchen. Herausnehmen, abtropfen und auf das Blech gleiten lassen. Beliebig bestreichen und bestreuen. Wie oben beschrieben backen.

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten

Nährwertangaben (ohne Füllung):

Energie: 200 kcal / 837 kl
Eiweiß: 7,5 g
Fett: 1 g
Kohlenhydrate: 40 g

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Produktname Bewertung Preis
Buddha Bowls – Das Clean Eating Kochbuch: Entdecke die 70 besten Bowl Rezepte (Breakfast Bowls, Express Bowls, Smoothie Bowls, Super Bowls, Vegane Bowls, Ramen Kochbuch, Superfood Kochbuch)
--
Mix ohne Fix - VEGGIE!: Lieblingsgerichte aus dem Thermomix
EUR 9,90
Rodopolis kochen ist Liebe
EUR 18,99
Vegetarisch! Das Goldene von GU: Rezepte zum Glänzen und Genießen
EUR 20,00
BodyFood - Rodopolis mal einfach
EUR 25,95

Linktipps:

– Rezept: Club-Sandwich mit Hühnerbrust
– Rezept: Truthahn-Sandwich mit Radieschen
– Rezept: Fitnesstoast mit Hüttenkäse
– Rezept: Kräuterfrischkäse mit Frühlingszwiebel
– Brot & Gebäck | Kalorientabelle
– Rezept: Brot & Gebäck | Ernährungsinfos
– Rodopolise Kochrezepte

Diesen Artikel drucken